Entdecke und gewinne die angesagtesten Produkte

Teilnahmebedingungen

Informationen zum Unternehmen
Unternehmer: René Bornholt
Unternehmen: WebSprouts
Johanniskrautweg 5
22549 Hamburg
(im Folgenden: WebSprouts genannt)

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiele von Royal Greed

WebSprouts bietet als Veranstalter dieses Gewinnspiel über die Facebook-Fanpage www.facebook.com/royalgreed.de an. Die Teilnahme richtet sich nach den nachfolgenden Bestimmungen, in die der Teilnehmer durch die Teilnahme am Gewinnspiel einwilligt.

§ 1 Teilnahme

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet und seinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat, da der Gewinnversand nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich oder in die Schweiz erfolgt. Teilnehmen dürfen ferner nur natürliche Personen, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind. Mitarbeiter von Royal Greed sowie Vertriebspartner sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Pro Person ist nur eine Teilnahme pro Facebook-Gewinnspiel erlaubt. Sollte für eine Ziehung die Möglichkeit bestehen mehrere Lose für eine Ziehung erwerben zu können, wird dies gesondert bekannt gegeben.

§ 2 Gewinnermittlung

Die Ausschüttung eines Gewinnes erfolgt an den Teilnehmer, der eines unserer Facebook-Gewinnspiele als Gewinner beendet. Eine Runde unserer Facebook-Gewinnspiele zählt für den Teilnehmer als gewonnen, wenn dieser nach Ablauf des Gewinnspielzeitraums, soweit nichts anderes angegeben wurde, per Losverfahren ermittelt wurde.

§ 3 Gewinnspielzeitraum

Der Gewinnspielzeitraum richtet sich individuell nach den bereitgestellten Preisen und wird im jeweiligen Beitrag für das Facebook-Gewinnspiel angezeigt.

§ 4 Verwendung mehrerer Accounts

Die Verwendung von mehreren Accounts zur Steigerung der Gewinnchancen ist untersagt. Ein Verstoß hiergegen führt zum Ausschluss der Teilnahmeberechtigung.

§ 5 Verwendung der im Rahmen des Gewinnspiels übermittelten Daten

Royal Greed verwendet die im Rahmen des Gewinnspiels übermittelten Daten zur Kontaktierung und Gewinnausschüttung der Sachpreise oder Dienstleitungen an die jeweiligen Gewinner. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen Daten für die Dauer der Aktion gespeichert und für die Durchführung, sowie die Beweisführung einer ausgeführten Gewinnausschüttung verwendet werden. Nach der Übermittlung des Sachpreises oder der Dienstleistung werden alle erhobenen Daten, bis auf einen Nachweis der Gewinnausschüttung gelöscht. Royal Greed behält sich in Ausnahmefällen bei Partnergewinnspielen vor, die Kontaktadresse ausschließlich für den Versand an den jeweiligen Kooperationspartner weiterzuleiten, wenn dieser den Gewinn selbst verschickt.

§ 6 Benachrichtigung über die Gewinnbereitstellung

Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt innerhalb von sieben (7) Tagen nach Ende des Gewinnspielzeitraums per Pinnwandbeitrag auf www.facebook.com/royalgreed.de. Der Gewinner wird auf der von Royal Greed geführten Facebook-Fanpage mit seinem Namen, dem ggf. vorhandenen Profilbild und dem entsprechenden Gewinn veröffentlicht. Hierin willigt der Teilnehmer im Rahmen des Facebook-Gewinnspiels ein.

§ 7 Gewinnversand

Gewinne werden durch Royal Greed oder den jeweiligen Kooperationspartner per Spedition, Paketdienst oder Post an die übermittelte Postadresse vom Gewinner innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz versendet. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, innerhalb einer Woche nach der Gewinnbenachrichtigung seine vollständige Postadresse mit der Nennung seines Gewinns an Royal Greed, über die Facebook-Nachrichtenfunktion oder die in §10 angegebene E-Mailkontaktadresse zu übertragen. Danach ist eine Lieferung des Gewinns nicht mehr möglich. Die Lieferung erfolgt frei Haus innerhalb Deutschlands. Bei anderen EU-Staaten übernimmt Royal Greed oder der jeweilige Kooperationspartner die Versandkosten, mit Ausnahme solcher Zusatzgebühren, die anfallen, weil es sich um einen Versand außerhalb Deutschlands handelt. Solche neben den Versandkosten anfallenden zusätzlichen Postgebühren oder Steuern sind vom Teilnehmer zu tragen.

Sofern Dienstleistungen (z.B. Reisegewinne) ausgeschüttet werden, wird ein entsprechender Wertgutschein ausgegeben. Der Versand erfolgt per Post oder per E-Mail. Die Absprachen bezüglich der Durchführung der Dienstleistung sind mit dem jeweiligen Dienstleistungserbringer zu treffen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Der Nutzer ist für die korrekte Übermittlung seiner Daten selbst verantwortlich. Royal Greed ist bei fehlerhafter oder fehlender Angabe und darauf beruhender Unzustellbarkeit des Gewinns berechtigt, den Preis anderen Teilnehmern zur Verfügung zu stellen.

Ist ein Sachpreis oder eine Dienstleistung aus unverhersehbaren Gründen nicht für die geplante Gewinnausschüttung verfügbar, behält sich Royal Greed das Recht vor, diesen durch einen selbst bestimmten Ersatzgewinn zu ersetzen.

§ 8 Ausschluss vom Gewinnspiel

Teilnehmer, die durch technische Manipulation oder durch die Anmeldung mehrerer Accounts (siehe § 4) versuchen, ihre Gewinnchancen unzulässigerweise zu erhöhen, werden von Royal Greed vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Sollte bereits ein Gewinn für einen solchen Teilnehmer ausgewählt worden sein, ist Royal Greed berechtigt, den Gewinnpreis erneut zur Verfügung zu stellen. Entstehen in einem solchen Fall durch die Rückforderung eines bereits vergebenen Preises Royal Greed Kosten, bleibt die Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches ausdrücklich vorbehalten.

§ 9 Erneuter Beginn einer Gewinnspielrunde

Sofern eine Runde durch eine Manipulation des Spielers derart beeinflusst wurde, dass auch nach dem Ausschluss des Spielers vom Gewinnspiel eine ordentliche Gewinnermittlung unzumutbar ist, ist Royal Greed berechtigt, die Runde zu beenden und ggf. erneut zu starten.

Royal Greed behält sich vor, ein Gewinnspiel ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung und Nennung von Gründen zu unterbrechen, zu korrigieren oder zu beenden.

Sollte der Übermittlungszeitraum für die Übermittlung der Gewinneradresse von einem Teilnehmer überschritten worden sein, behält sich Royal Greed das Recht vor den Gewinn erneut in Form einer Gewinnspielrunde zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall verfällt der Gewinnanspruch für den ursprünglichen Gewinner.

§ 10 Veranstalter

WebSprouts
Johanniskrautweg 5, D-22549 Hamburg
Kontakt: info@creativemicrolab.com

§ 11 Haftung

a) Haftungsausschluss
Royal Greed sowie ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

b) Haftungsvorbehalt
Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben vom Haftungsausschluss unberührt.

§ 12 Schlussbestimmungen

a) Rechtswahl
Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Kunden entgegenstehen, gilt deutsches Recht als vereinbart.

b) Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht.

Alle von Royal Greed durchgeführten Facebook-Gewinnspiele, stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden in keine Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Wenden Sie sich bei Bedarf an den von uns angegebenen Kontakt.